Familien-Newsletter der Stadt Tübingen 14-15/21

Liebe Familien,

in dieser Woche gibt es wieder interessante Tipps für Sie und Ihre Kinder!

Alle Mädchen aufgepasst! Vom Freitag, den 11. Juni bis zum 16. Juli gibt es speziell für Mädchen Sport- und Aktivfreitage, offen für alle Mädchen ab acht Jahren, am 18. Juni gibt es einen Fußballnachmittag, der ist sogar schon für Mädchen ab sechs Jahren! Die Freitage werden vom Mädchen*Treff und vom Jufo in Waldhäuser Ost organisiert und durchgeführt und sind kostenlos! Mehr Infos gibt es hier.

Die Kinder-und Jugendfarm kann wieder in den offenen Betrieb gehen, Montag, Mittwoch und Freitag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr und Samstag von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr hat sie geöffnet. Natürlich gelten noch wichtige Hygieneregeln, alles zum Farmbetrieb seit 7. Juni finden Sie hier.

Auch die Familienbildungsstätte bietet in Tübingen im Güterbahnhofsareal und in Mössingen wieder Eltern-Kind-Treffen in Präsenz an, außerdem einen Babytreff der zunächst Online stattfindet, dann aber je nach Infektionslage auch „switchen“ kann in Präsenz und einen Elternkurs online. Mehr Informationen zu allen Angeboten gibt es in den Anhängen. Alle Angebote sind gebührenfrei, aufgrund der aktuellen Lage ist jedoch eine Anmeldung erforderlich.
Das FBS-Büro ist derzeit täglich von 10.00 – 11.00 Uhr telefonisch erreichbar unter Tel.: 07071-930466 und über die Homepage www.fbs-tuebingen.de ist eine Anmeldung zu den Kursen jederzeit möglich.

Am 21. Juni gibt es von 20-21:30 Uhr bei der Familienbildungsstätte den Online- Vortrag: Nein, meine Suppe ess ich nicht – Wie Kinder auf den Geschmack kommen.

Mit Kindern zu essen ist eine spannende Erfahrung und manchmal für Eltern eine Herausforderung. Jedes Kind entwickelt eigene Essgewohnheiten und Eltern begleiten es dabei. Doch wie gelingt im Alltag eine gesunde vielfältige Ernährung für die ganze Familie? Wie können Kinder essen lernen? Was prägt den Geschmack von Kindern?
In diesem Vortrag erfahren Sie alles über die Geschmacksentwicklung und wie Sinneserfahrungen die Alltagskompetenz im Umgang mit Lebensmitteln stärken. 
Der Vortrag ist Teil der Online-Themenreihe „Eltern sein in Tübingen-so geht´s leichter!“ Das Angebot ist kostenlos und Sie brauchen keinen eigenen Zoom-Account, sondern nur einen Computer, Laptop oder ein Smartphone mit Internetzugang, Kamera und Mikrofon. Sie können sich zum Themenabend hier anmelden: FBS Tübingen (fbs-tuebingen.de) Die Online-Themenreihe wird gemeinsam von der Familienbildungsstätte, dem Bündnis für Familie und der Universitätsstadt Tübingen veranstaltet.

Familien-Newsletter der Stadt Tübingen 14-15/21 weiterlesen

Rundbrief Frau Hahn vom 8.6.2021

  • 23. Juni 2021 um 17.30 Uhr: Faire Arbeit für Geflüchtete und Migrant*innen – Kenne deine Rechte!
    Bei der Arbeit ist es wichtig, die eigenen Rechte und Pflichten zu kennen. Aber welche sind das? Gerade für Menschen, die noch nicht so lange hier leben, ist das deutsche Arbeitsrecht kompliziert. Bei der Veranstaltung informiert eine Rechtsanwältin des Vereins „mira“ zu Fragen und Problemen wie Arbeitsvertrag, Lohn, Arbeitszeit, Urlaub, Kündigung und Versicherung.
  • Ort: vhs im Rettungszentrum, Sülchenstraße 24, 72108 Rottenburg
  • NUR MIT ANMELDUNG unter kiosk@kit- jugendhilfe.de
  • Dolmetscher*innen für Arabisch, Farsi und Englisch werden an diesem Abend übersetzen. Fragen können auf diesen Sprachen gestellt werden.
  • Veranstalter: Beratungsstelle K.I.O.S.K., vhs Rottenburg organisiert. dem Fachdienst für Geflüchtete vom Landratsamt Tübingen

Projekt „Schwimmen für alle Kinder“

Dank der Unterstützung vonHerzenssache e.V., der Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank, hat die Tübinger Initiative „Schwimmen für alle Kinder“ die Schwimmförderung für Kinder und Jugendliche aus Familien mit wenig Geld in den Landkreis Tübingen ausgeweitet.

Neben Tübingen gibt es jetzt auch Kurse in Ammerbuch, Hirrlingen und Rottenburg.

Da alle Familien von der Problematik fehlender Schwimmausbildung betroffen sind, werden die Kurse für alle Kinder angeboten (50% für Familien mit Kreisbonuscard, 50 % ohne Kreisbonuscard). In Ammerbuch können auch Kinder mit Einschränkungen am Unterricht teilnehmen.

Mehr Infos und Kursübersicht unter:

https://www.buendnis-fuer-familie-tuebingen.de/mediawiki/images/9/92/2021-06-04_SfaK_-_Kurse_in_Rottenburg_Mitteilungen_22_.pdf

https://www.buendnis-fuer-familie-tuebingen.de/SfaK_Kursübersicht

Tübinger Familiennewsletter 13/21

Liebe Familien,

mit den sinkenden Infektionszahlen gibt es wieder viele neue Angebote, ich freue mich sehr, Ihnen heute diese Infos und Tipps weitergeben zu können:

  • beim Familienzentrum elkiko im Loretto startet das Babybrunch wieder, natürlich coronakonform: Di und Do ab 10 Uhr mit Anmeldung unter www.elkiko.de und einem tagesaktuellen negativen Schnelltest (oder geimpft oder genesen) für max. fünf Erwachsene pro Termin. Es gibt einen kleinen Snack, einen schönen Spielbereich, Austausch mit anderen Eltern und eine Fachkraft mit offenem Ohr für alle Fragen und Themen rund um den Alltag mit Säuglingen.

Bei sehr großer Nachfrage wird das Angebot erweitert!

Außerdem kann man sich auch zum „Babybrunch Unterwegs“ treffen, ebenfalls Di und Do ab 10 Uhr vor dem elkiko, um dann gemeinsam mit Baby, Vespertüte und einem anderen Haushalt draußen loszuziehen! Weitere Infos gibt’s auf der Homepage von elkiko. Das Angebot ist kostenlos.

Tübinger Familiennewsletter 13/21 weiterlesen